Zu Inhalt springen
Trusted & Accurate Portable Weather Monitoring for Firefighters

Vertrauenswürdige und genaue tragbare Wetterüberwachung für Feuerwehrleute

Seit über zwei Jahrzehnten verlassen sich Feuerwehrleute in der Wildnis auf Turmfalken-Wettermessgeräte, um die Wetterbedingungen vor Ort genau, schnell und zuverlässig zu messen.

Wie jeder Feuerwehrmann weiß, sind die Wetterbedingungen eine der wichtigsten Variablen bei der Brandbekämpfung. Windgeschwindigkeit und -richtung, Temperatur und Luftfeuchtigkeit werden häufig gemessen, detailliert verfolgt und in Brandverhaltensmodelle eingegeben, um Entscheidungen über den Einsatz von Personal, Materialien und Unterdrückungstaktiken wie das Graben einer Feuerlinie zu treffen.

Die Kestrel-Linie umfasst jetzt eine vollständige Palette von Messgeräten und Loggern, einschließlich Modellen mit integrierten Messwerten für die Zündwahrscheinlichkeit (PIG) und die Feinfeuchtigkeitsfeuchtigkeit (FDFM). Die drahtlose Datenübertragung auf Smartphones und Tablets mit Kestrel LiNK ™ erleichtert die Kommunikation in Echtzeit wie nie zuvor. Modelle zur Vorhersage von Hitzestress schützen das Personal während des Trainings und des Betriebs vor Hitzeschäden.

Kestrel Fire Weather Meter sind sofort einsatzbereit, ohne dass Setup- oder Nachschlagetabellen erforderlich sind. PRO-Messgeräte verfügen über integrierte FDFM- und PIG-Tabellen und protokollieren Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Druck auch im ausgeschalteten Zustand.

„Als Feuerwehrmann aus den USA benötige ich die beste verfügbare Ausrüstung, um unsere Missionen zu erfüllen. Der Wettermesser Kestrel Fire Weather Pro bietet mir die bisher modernste Technologie. Ich zähle auf genaue Messungen bei einem Brand oder einem anderen Notfall. Turmfalke ist meine Wahl für Profis “, erklärt Jason A. Ramos, ein erfahrener Feuerwehrmann und Autor der Memoiren Smokejumper.

Vorheriger Artikel Was sind die Temperaturgrenzen meines Turmfalkenmessers?
Nächster Artikel Einführung von Blaze Orange in die Kestrel 5700 Elite Meter-Reihe!

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie erscheinen

* Erforderliche Felder