Zum Inhalt springen
Willkommen in unserem Geschäft. Danke für Ihren Einkauf!
Willkommen in unserem Geschäft. Danke für Ihren Einkauf!
What are the temperature limits of my Kestrel Meter?

Welche Temperaturgrenzen hat mein Kestrel-Messgerät?

Dies ist eine ziemlich beliebte Frage! Wie das Kestrel-Spezifikationsblatt zeigt, liegen die Temperatursensorgrenzen für Kestrel-Messgeräte bei -20,0 bis 158,0 °F | -29,0 bis 70,0 °C. Der Betriebsbereich für Turmfalken-Messgeräte beträgt 14 ° F bis 131 ° F | -10 °C bis 55 °C. Der Betriebsbereich ist der Bereich, in dem die ordnungsgemäße Funktion des LCD-Bildschirms des Messgeräts garantiert ist. Wie bei allen LCD-Displays mögen sie keine langfristigen Expositionen gegenüber extrem kalten Temperaturen, da das LCD-Display langsamer wird und schließlich weiß wird. Viele unserer Kunden verwenden ihre Messgeräte jedoch außerhalb des Betriebsbereichs, um innerhalb des Spezifikationsbereichs abzulesen. Messungen können über die Grenzen des Betriebstemperaturbereichs des Displays und der Batterien hinaus durchgeführt werden, indem das Gerät innerhalb des Betriebsbereichs gehalten und dann für die minimale Zeit, die für die Messung erforderlich ist, der extremeren Umgebung ausgesetzt wird. Grundsätzlich , Wenn Sie bei extremer Kälte draußen eine Temperaturmessung vornehmen möchten, tragen Sie das Messgerät in Ihrer Wohnung bei sich oder tragen Sie das Messgerät bei sich, wenn Sie draußen sind, wie in Ihrer Jackentasche. Wenn Sie die Temperatur ablesen möchten, nehmen Sie das Messgerät heraus und schwenken Sie es ein wenig herum, bis sich die Temperatur stabilisiert, oder wenn es windig ist, halten Sie das Messgerät einfach in den Wind, bis sich die Temperatur stabilisiert (siehe unten, wie Sie genaue Messungen vornehmen). Stellen Sie das Messgerät dann wieder an seinen glücklichen Platz, bis Sie bereit sind, die nächste Messung vorzunehmen. Nur um einen Punkt zu beweisen, wie Sie auf den Bildern sehen können, haben wir einen Kestrel 5500 Meter mit Bluetooth (LiNK) in eine Schüssel mit Wasser gelegt und ihn in einen Gefrierschrank gestellt 24 Stunden. Wir konnten mit einem iPhone mit der Kestrel-LiNK-App Temperaturmessungen in Echtzeit durchführen, während das Messgerät bei null Grad Celsius in einem Eisblock eingefroren war. Wir konnten auch Datenergebnisse aus seiner gesamten Zeit im Gefrierschrank herunterladen. Wir konnten das LCD-Display des Messgeräts kaum sehen, da es von Eis bedeckt war, aber wir konnten sehen, dass das Display eingeschaltet war und funktionierte. Obwohl der Turmfalke perfekt gehalten hat, empfehlen wir nicht, Ihren Turmfalken in einem Eisblock einzufrieren.

 

So misst man mit meinem Turmfalken die Temperatur genau

Um die beste Genauigkeit bei Temperaturmessungen zu erzielen, müssen Sie die Luft um den Temperatursensor herum zirkulieren lassen und den Kestrel vor längerem, direktem Sonnenlicht schützen. Bei starker Brise richten Sie den Turmfalken einfach in den Wind. Wenn kein Wind weht, schwingen Sie den Turmfalken auf dem Trageband im Kreis herum oder schwenken Sie ihn schnell in der Hand hin und her. Dadurch wird sichergestellt, dass der Sensor die Temperatur der Luft und nicht die Temperatur des Gehäuses misst. Alternativ, wenn Sie Zeit haben, lassen Sie den Kestrel dort ruhen, wo Sie die Lufttemperatur messen möchten (NICHT in der Hand oder in direkter Sonneneinstrahlung, wenn kein Wind weht), bis sich die Gehäusetemperatur der Lufttemperatur angleicht. Bei Ausgleich zeigt das Display einen konstanten Wert an. Beachten Sie, dass dies einige Minuten dauern kann, insbesondere wenn kein Wind weht.

Vorheriger Artikel Ähm... Wow... Turmfalke in EXTREMEN Winden!
Nächster Artikel Zuverlässige und genaue tragbare Wetterüberwachung für Feuerwehrleute

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare müssen vor dem Erscheinen genehmigt werden

* Benötigte Felder