Angewandte Ballistik Benutzerdefinierte Drag-Modelle

Applied Ballistics bietet seit einigen Jahren benutzerdefinierte Widerstandsmodelle zur Verwendung bei der Flugbahnvorhersage.

Custom Drag Models (CDMs) für Geschosse sind eine verfeinerte Methode, den Widerstand für Geschosse zu modellieren, da Sie sich nicht auf einen Standard wie G1 oder G7 beziehen, sondern den tatsächlich gemessenen Widerstand eines bestimmten Geschosses in einem ballistischen Solver verwenden. Dies führt zu genaueren Flugbahnvorhersagen, insbesondere durch transonic.

Applied Ballistics hat die Tarierwesten und Widerstandsmodelle für über 815 moderne Geschosse vermessen und charakterisiert. Historisch gesehen war eine der größten Herausforderungen bei der Berechnung genauer Flugbahnen die richtige Modellierung des aerodynamischen Widerstands von Geschossen. Die laufenden Live-Brand-Forschungen von Applied Ballistics in diesem Bereich haben den Stand der Technik verbessert, indem die Unsicherheit in diesem Bereich verringert wurde. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die gemessenen CDMs von Applied Ballistics die Genauigkeit ballistischer Solver erhöht haben. Diese CDMs sind für alle 815+ Kugeln in der AB-Bibliothek verfügbar und laufen auf den verschiedenen Plattformen und Geräten, die das AB-Programm ausführen. Dies ist der Stand der Technik, in Ihren Händen. CDM's sind in der.

Koppeln Sie die Applied Ballistics App (29,99 USD) für iOS oder Android mit einem Kestrel 5500 mit Bluetooth LiNK (399,00 USD) und sparen Sie!