Geben Sie 10 $ für eine kostenlose Lieferung in die USA aus!

Ermäßigter weltweiter Versand!

Bestbewerteter Store von Google!

Technische Daten des Kestrel 5500FW Brandwettermessgerät-Sensors

Sensorspezifikationen

 Windgeschwindigkeit

Maßeinheiten: Meilen pro Stunde | kt | B | m/s | Fuß/Minute / km/h 
Spezifikationsbereich:
  • 0,6 bis 40,0 m/s
  • 118 bis 7.874 Fuß/Min
  • 2,2 bis 144,0 km/h
  • 1,3 bis 89,5 Meilen pro Stunde
  • 1,2 bis 77,8 Knoten
  • 0 bis 12 B*
  • 2-131,2 F/S*
Einsatzbereich:
  • 0,6 bis 60,0 m/s
  • 118 bis 11.811 Fuß/Min
  • 2,2 bis 216,0 km/h
  • 1,3 bis 134,2 Meilen pro Stunde
  • 1,2 bis 116,6 Knoten
  • 0 bis 12 B*
  • 2-196,9 F/S*
Auflösung:
  • 0,1 m/s
  • 1 Fuß/Min
  • 0,1 km/h
  • 0,1 Meilen pro Stunde
  • 0,1 Knoten
  • 1 B
Genauigkeit (+/-): Größerer Wert von 3 % des Messwerts, niedrigstwertige Ziffer oder 20 Fuß/Min
Anmerkungen: Laufrad mit 1 Zoll | 25 mm Durchmesser, Präzisionsachse und reibungsarmen Zytel®-Lagern. Anfahrgeschwindigkeit als untere Grenze angegeben, Messwerte können bis auf 0,4 m/s herabgesetzt werden | 79 Fuß/min | 1,5 km/h | .9 Meilen pro Stunde | ,8 kt nach Laufradstart. Außeraxiale Genauigkeit -1 % bei 5° außeraxial; -2 % bei 10 °C; -3 % bei 15 °. Kalibrierungsdrift < 1 % nach 100 Stunden Nutzung bei 16 MPH | 7 m/s. Ersatzlaufrad (PN-0801) Feldinstallation ohne Werkzeug (US-Patent 5,783,753). Die Kalibrierung und Prüfung der Windgeschwindigkeit sollte mit einem Dreieck am Laufrad erfolgen, das sich an der oberen Vorderseite des Kestrel befindet. *F/S nur in Ballistikeinheiten. Beaufort ist in Ballistikeinheiten nicht verfügbar.

Umgebungstemperatur

Maßeinheiten: Fahrenheit, Celsius
Spezifikationsbereich:
  • -20,0 bis 158,0 °F
  • -29,0 bis 70,0 °C
Einsatzbereich:
  • 14,0,0 bis 131,0 °F
  • -10,0 bis 55,0 °C
Auflösung:
  • 0,1 °F
  • 0,1 °C
Genauigkeit (+/-):
  • 0,9 °F
  • 0,5 °C
Anmerkungen: Ein Luftstrom von 2,2 mph|1 m/s oder mehr sorgt für die schnellste Reaktion und eine Reduzierung des Sonneneinstrahlungseffekts. Um größtmögliche Genauigkeit zu erzielen, vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung auf den Temperatursensor und längere Sonneneinstrahlung auf das Gerät bei geringem Luftstrom. Die Kalibrierungsdrift ist während der Lebensdauer des Produkts vernachlässigbar. Weitere Einzelheiten finden Sie unter Betriebstemperaturgrenzen für Display und Batterie.

Druck

Maßeinheiten: inHg, hPA, mb
Spezifikationsbereich:
  • 25°C/ 77°F
  • 750-1100 hPa|mbar
  • 22,15–32,48 ZollHg
  • 10,88-15,95 PS
Einsatzbereich:
  • 0,30 bis 48,87 inHg
  • 10,0 bis 1654,7 hPa|mbar
  • 0,14 bis 24,00 PSI
  • 14,0 bis 131,0 °F -10,0 bis 55,0 °C
Auflösung:
  • 0,1 hPa|mbar
  • 0,01 inHg
  • 0,01 PSI
Genauigkeit (+/-):
  • 1,5 hPa|mbar
  • 0,044 inHg
  • 0,022 PSI
Anmerkungen: Monolithischer piezoresistiver Silizium-Drucksensor mit Temperaturkorrektur zweiter Ordnung. Zwischen 1100 und 1600 mbar arbeitet das Gerät mit verringerter Genauigkeit. Der Sensor funktioniert möglicherweise nicht über 1.600 mbar und kann über 6.000 mbar oder unter 10 mbar beschädigt werden. Die Kalibrierungsdrift ist während der Lebensdauer des Produkts vernachlässigbar.

Relative Luftfeuchtigkeit

Maßeinheiten: %
Spezifikationsbereich: 5 bis 95 % 25 °C nicht kondensierend
Einsatzbereich: 0 bis 100 % 
Auflösung: 0,1 %rF
Genauigkeit (+/-): 3 % relative Luftfeuchtigkeit
Anmerkungen: Um die angegebene Genauigkeit zu erreichen, muss es dem Gerät ermöglicht werden, sich an die Außentemperatur anzupassen, wenn es großen, schnellen Temperaturschwankungen ausgesetzt ist, und es muss vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Die Kalibrierungsdrift beträgt typischerweise weniger als ±0,25 % pro Jahr.

Kompass

Maßeinheiten:  Kompassrichtung in True oder Magnetic
Spezifikationsbereich: 0 bis 360°
Einsatzbereich: 0 bis 360°
Auflösung: 1° 1/16 Kardinalskala
Genauigkeit: ±5°
Anmerkungen: 2-Achsen-Festkörper-Magnetwiderstandssensor, senkrecht zur Geräteebene montiert. Genauigkeit des Sensors abhängig von der vertikalen Position des Geräts. Die Selbstkalibrierungsroutine eliminiert magnetische Fehler von Batterien oder Gerät und muss nach jedem vollständigen Ausschalten (Entfernen oder Wechseln der Batterie) ausgeführt werden. Die Anzeige zeigt die Richtung an, in die die Rückseite des Geräts zeigt, wenn es in vertikaler Ausrichtung gehalten wird. Deklination/Variation für die Anzeige des wahren Nordens einstellbar.

Berechnete Messungen

 Höhe

 

Genauigkeit (+/-):
  • typisch: 23,6 Fuß/7,2 m
  • - 50 bis 1100 mBar
  • max: 48,2 Fuß/14,7 m
  • – 300 bis 750 mBar
Auflösung:
  • 1 Fuß
  • 1 m
Eingesetzte Sensoren:
  • Druck
  • Benutzereingabe (Referenzdruck)

Taupunkt

Genauigkeit (+/-):
  • 3,4 °F
  • 1,9 °C
  • 15–95 % relative Luftfeuchtigkeit. Siehe Bereich für Temperatursensor
Auflösung:
  • 0,1 °F
  • 0,1 °C
Eingesetzte Sensoren:
  • Temperatur
  • Relative Luftfeuchtigkeit

Feuchtkugeltemperatur – psychrometrisch

Genauigkeit (+/-):
  • 3,2 °F
  • 1,8 °C
Auflösung:
  • 0,1 °F
  • 0,1 °C
Eingesetzte Sensoren:
  • Temperatur
  • Relative Luftfeuchtigkeit
  • Druck

Windkälte

Genauigkeit:
  • 1,6 °F
  • 0,9 °C
Auflösung:
  • 0,1 °F
  • 0,1 °C
Eingesetzte Sensoren:
  • Windgeschwindigkeit
  • Temperatur

Dichtehöhe

Genauigkeit:
  • 226 Fuß
  • 69 m
Auflösung:
  • 1 Fuß
  • 1 m
Eingesetzte Sensoren:
  • Temperatur
  • Relative Luftfeuchtigkeit
  • Druck
Eingesetzte Sensoren:
  • Temperatur relativ
  • Feuchtigkeit
  • Druck

Hitzeindex

Genauigkeit:
  • 7,1°F
  • 4,0°C
Auflösung:
  • 0,1 °F
  • 0,1 °C
Eingesetzte Sensoren:
  • Temperatur
  • Relative Luftfeuchtigkeit

Zündwahrscheinlichkeit (PIG)

Genauigkeit:
  • PIG Genauigkeit abhängig von der Nähe der Eingaben zu den Schritten der Referenztabelle.
Auflösung:
  • 10%
Eingesetzte Sensoren:
  • Temperatur
  • Relative Luftfeuchtigkeit

Downloads: